4n1

„…wo nie zuvor ein Mensch gewesen ist.“ Daran mag mancher gedacht haben, der  am 11. Mai die Performance „4N“ an der Wetzlarer Goetheschule besuchte. Für einen Tag verwandelten sich die „Katakomben“ des Oberstufengymnasiums in ein avantgardistisches Experiment, erfüllten experimentelle Klänge und visuelle Eindrücke die Gänge, in denen sonst nur Versorgungsleitungen und Heizungsrohre verlaufen.

Weiterlesen...


goethemeetsliebig50

 

Mit minutenlangen Standing Ovations bejubelten die über 2000 Zuschauer die 200 Akteure auf der Bühne.
Die Rotary-Clubs Wetzlar und Gießen-Altes Schloss hatten die Goetheschule Wetzlar und die Liebigschule Gießen eingeladen, dieses Benefizkonzert in der Stadthalle Wetzlar und der Kongresshalle Gießen zu gestalten (4. und 15. Februar 2017). Das hochkarätige Programm reichte von der Klassik bis in die moderne Musicalwelt.
Weiterlesen...

b1

Am 05. Mai 2017 unternahmen wir, die Biologie-TG von Herrn Keiner, eine Exkursion in den Palmengarten in Frankfurt. Passend zum Unterricht, in dem es  gerade im Bereich der Ökologie um Anpassungen von Pflanzen an ihren Lebensraum geht, nahmen wir an einer Führung durch das Tropicarium des Palmengartens teil. Diese Gewächshäuser machen nur einen kleinen Teil des großen Geländes aus.

Weiterlesen...

b1

Am 28.04.2017 nahmen Schüler der Leistungskurse Chemie und Physik an einem Besuch der Messe Hannover teil. Es wurden den Schülern viele Möglichkeiten gegeben, sich über technische Innovationen und Ausbildungsmöglichkeiten sowie Studienfächer zu informieren. Unter kompetenter Führung durch die Messe wurden auch Präsentationen unterschiedlicher Messestände besucht - unter anderem erfolgte auch eine Führung über den Messestand der Firma Buderus, mit deren freundlicher Unterstützung der Besuch erfolgen konnte.

Weiterlesen...

physik

Dass Hollywood-Filme es mit der Anwendung physikalischer Gesetze nicht immer so ganz genau nehmen, dürfte wohl hinlänglich bekannt sein. Wie weit die Filmindustrie dabei aber wirklich geht, das zeigte Dr. Sascha Vogel am 2. Mai an der Wetzlarer Goetheschule. „Physik in Hollywood“ lautete der Titel seines Vortrags, den er im Rahmen der jährlich stattfindenden Physikvorträge in der Aula des Wetzlarer Oberstufengymnasiums hielt. Ermöglicht wurde die Veranstaltung auch durch die Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Mathematik sowie die finanzielle Unterstützung durch die Firmen Hund und Throl optics.

Weiterlesen...