gruppenbildGard

Tele-Tandem-Förderpreis des Deutsch-Französischen Jugendwerks für das Austausch-Projekt „Migrantenkoffer/ Malle de Migrants“

„Im Rahmen dieses Projekts erstellten die Schülerinnen und Schüler der Goetheschule Wetzlar und des Lycée de l’Empéri in Salon de Provence digitale Koffer mit symbolischen Objekten zum Thema Migration, Einwanderung, Begegnung und Austausch“, so lautet die Zusammenfassung auf der Seite des Deutsch-Französischen Jugendwerks. (http://www.tele-tandem.net/de/praxis/projektbeispiele)

Die prämierten Schulen teilen sich zu gleichen Teilen eine Gewinnsumme von insgesamt € 1000.

Weiterlesen...

 

gruppenbildGard

(Etwa) gleichaltrigen Franzosen begegnen, ihre Umgebung kennen lernen und dabei die gelernte Sprache praktizieren: Dazu bietet die Austauschfahrt nach Salon de Provence (Lycée de l'Empéri) vom 23. bis 30. März 2017 Gelegenheit.
Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase sowie der Q1/Q2.

Der Gegenbesuch der Franzosen kann erst nach den Sommerferein stattfinden.
Weitere Informationen am Mittwoch, 14. Dezember, 2. große Pause in Raum 211 - und hier schon als Download:

Informationen zum Austausch
Anmeldebogen

Weiterlesen...

s1 Im März (in der Provence) und im April (in Wetzlar) fand ein Austausch mit Schülerinnen und Schülern des Lycée de l'Empéri statt. Gemeinsam wurde an einem Projekt unter dem Titel "Migrantengepäck" gearbeitet. Das Deutsch-Französische Jugendwerk hatte es in die Gruppe der"In-Projekte" aufgenommen und gefördert.

 

Weiterlesen...



Eine Woche lang konnten wir Frankreichbegeisterte vom 1. bis zum 9. März eine schöne und interessante Woche in der Provence verbringen – beim Austausch mit dem Lycée de l'Empéri in Salon de Provence.
Mit unseren Austauschpartnern arbeiteten wir an einem Projekt zum Thema Migration, von der es gerade in der Provence reichhaltige Spuren gibt. Das deutsch-französische Jugendwerk fördert den Austausch.


Weiterlesen...


Wer möchte teilnehmen?
Seit 2005 findet fast regelmäßig ein Austausch mit dem Oberstufengymnasium Lycée de l'Empéri in Salon de Provence statt, um in deutsch-französischen Tandems ein gemeinsames mediengestütztes Projekt umzusetzen.
Auch für das laufende Schuljahr wurde ein Antrag auf Förderung als „In-Projekt“ vorbereitet. Diesjähriger Projekttitel:  Migranten-Gepäck/ Malle de Migrant.

Termine:
Fahrt nach Frankreich: 1.- 09.03.2016
Gegenbesuch in Wetzlar: 19.-27.04.2016

Weiterlesen...

"Bringt Denkmäler zu sprechen" hieß die Projektaufgabe beim Austausch der Goetheschule mit dem Lycée de l'Empéri im Februar und im März 2015. Was kommt als "Denkmal" in Frage, wie geht man vor, wie kommt man zu Ergebnissen: Fragestellung und Etappen der beiden vom Deutsch-Französischen Jugendwerk geförderten Austauschwochen sind hier dokumentiert.

Sie können sich durchklicken und bis zu der "Virtuellen Ausstellung" gelangen, die am Abschlussabend im März an der Goetheschule präsentiert werden konnte. Auch hier ist den Pfeilen zu folgen - mit dem Cursor lässt sich die Starttaste am unteren Rand der Clips betätigen.

Hinweis: In einigen Browsern werden die Animationen nicht korrekt dargestellt. Sollten dies der Fall sein, können Sie sich die Seite auch hier anschauen.





Die beim Austausch erstellte Produktion ist hier - in einer Auswahl - direkt zugänglich. Klicken Sie sich durch - viel Spaß beim Ansehen.



„Bringt Denkmäler zum Sprechen!“ – so lautete die Aufgabe, der sich jetzt Schüler der Goetheschule Wetzlar sowie des Lycée de l’Empéri in Salon de Provence stellten. Für die Teilnahme an dem Schulaustauschprojekt hatten sich die Schulen beim Deutsch-Französischen Jugendwerk beworben – und hatten Erfolg. Die Auswahl bedeutete gleichzeitig eine großzügige finanzielle Förderung. Bereits zum sechsten Mal hatte das Jugendwerk gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz und dem französischen Bildungsministerium die sogenannten „IN-Projekte“ („innovative, interdisziplinären und interkulturellen Projekte im deutsch-französischen Schulprojekte Netzwerk“) ausgeschrieben.

Weiterlesen...