Was unterscheidet eine GmbH von einer OHG?

Warum verlagern Unternehmen ihren Produktionsstandort?

Warum ist Werbung für Unternehmen wichtig?

Was kann der Staat gegen Inflation tun?

Diesen Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler im Unterrichtsfach Wirtschaftswissenschaften auf den Grund.

Systematisch betrachtet werden folgende Aufgaben und Ziele im Fach Wirtschaftswissenschaften verfolgt:

Der Unterricht in Wirtschaftswissenschaften zielt darauf, Wirtschaft in ihrer Bedeutung als einen existentiellen Bereich gesellschaftlichen Lebens, ihrer historischen Entwicklung, ihren Verknüpfungen mit anderen Bereichen und ihrer Gestaltungsfähigkeit zu analysieren sowie in ihrer Dimension für den Einzelnen zu verdeutlichen.

Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler die ökonomische Realität systematisch deduzierend und modellhaft auf Gesetzmäßigkeiten und sich wandelnde Ordnungsstrukturen hin analysieren.

Die erworbenen Kompetenzen und Kenntnisse helfen, das zukünftige, von wirtschaftlichen Prozessen bestimmte private und öffentliche Leben sinnvoll zu bewältigen. Darüber hinaus leistet das Fach einen grundlegenden Beitrag zur Berufsfindung und Berufsorientierung.

Inhalte im Fach Wirtschaftswissenschaften

Die Inhalte werden durch Rahmenthemen den jeweiligen Jahrgangsstufen zugeordnet:

Jahrgangsstufe 11:
Das Unternehmen, der Betrieb, die Arbeitswelt

Jahrgangsstufe 12:
12/1: Gesamtwirtschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland - Soziale Marktwirtschaft
12/2: Gesamtwirtschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland - Wirtschaftswachstum

Jahrgangsstufe 13
13/1: Internationale Wirtschaftsbeziehungen - die Wirtschaft der Bundesrepublik Deutschland
13/2: Internationale Wirtschaftsbeziehungen - Wirtschaftliche Integration Europas

Arbeitsweisen und Methoden im Fach Wirtschaftswissenschaften

Neben dem auszugsweisen Studium von wissenschaftsorientierter Fachliteratur gehört die Analyse von Zeitungsartikeln zum wichtigen Bestandteil des Unterrichts. Besonders sind im wirtschaftswissenschaftlichen Unterricht Fallstudien und Planspiele gut geeignet, ökonomische Zusammenhänge zu erklären. Daneben wird die Teilnahme an Wettbewerben angestrebt.